Filliers Dry Gin

Im Filliers Dry Gin aus Belgien werden 28 Botanicals verarbeitet. Der Gin wird im Small Batch Verfahren hergestellt. Die Destillerie in Belgien besteht schon über 100 Jahre und hat Erfahrung in der Herstellung von Gin und Genever. Und das man dort genau weiß was man tut, zeigt sich in einigen Medaillen für ihre Produkte, wie z.B. bei der San Francisco World Spirits Competition oder den SIP Awards.

0,5L, 46% Vol., ab 23,99 EUR inkl. MwSt.

Filliers Dry Gin

The Duke Gin

In der THE DUKE Destillerie mit Sitz in München wird seit 2008 einer der bekanntesten deutschen Gins hergestellt. Auf dem in den letzten Jahren so boomenden deutschen Gin-Markt ist The Duke also schon ein alter Hase. Der Betrieb ist bio-zertifziert und alle Zutaten stammen aus rein biologischem Anbau. Insgesamt werden 13, hauptsächlich klassische Botanicals, in Handarbeit verarbeitet und die hervorragende Qualität wurde 2015 mit einer Goldmedaille der DLG prämiert.

0,7L, 45% Vol., ab 27,99 EUR inkl. MwSt.

The Duke Gin

ELG Gin

Der ELG Gin aus Dänemark ist ein ebenso außergewöhnlicher wie guter Gin der in small batches destilliert wird. Zum einen macht ihn besonders dass nur drei Botanicals verwendet werden, hauptsächlich aber die Verwendung von Karotten was uns von keinem anderen Gin bekannt ist. Ist natürlich klar dass bei nur drei botanicals Wacholder mit im Vordergrund steht. Wir stehn drauf. Und auch auf der International Wine & Spirits Competition war man sich einig, es gab gleich zwei Silbermedaillen.

0,5L, 47,2% Vol., ab 23,95 EUR inkl. MwSt.

ELG Gin

Illusionist Gin

Der Illusionist Dry Gin aus München ist ein fruchtig/floraler Gin mit warmen Aromen von Süßholz und Angelika und feinen Zitrusnoten von Zitronen und Orangen. Nicht nur geschmacklich ist der Gin etwas besonderes, der Gin hat eine blaue Farbe und wenn du ihn mit Tonic-Water mixt erhältst du einen Drink in rosa Farbe. Also auch ein echter Hingucker. Genauso wie die schöne schwarze Keramikflasche. Schenk dir dein blaues Wunder ein! Cheers!

0,5L, 45% Vol., ab 41,90 EUR inkl. MwSt.

Illusionist Gin

Applaus Gin

Mal gelingt ein Trick, mal gelingt er eben nicht – c’est la vie! Keine Frage, das Marketing der Süddeutschen Spirituosen Loge ist einzigartig und grandios! Für den Applaus Dry Gin aus Stuttgart wird wirklich ordentlich Zirkus gemacht! Aber auch geschmacklich hat der Gin was zu bieten, insgesamt 24 Botanicals verarbeitet der Brennmeister Dr. Dr. Hans-Otto Frey. Für den besonderen Kick sorgt die Verwendung von Zimt. Was bleibt da mehr zu sagen, als „Manege frei“!

0,5L, 43% Vol., ab 37,50 EUR inkl. MwSt.

Applaus Gin

5 Continents Gin

Der 5 Continents Hamburg Dry Gin wird auf Gut Basthorst, 35km entfernt von Hamburg, in der Feingeisterei destilliert. Der Brennmeister Fabian Rohrwasser verwendet bei der Herstellung insgesamt 22 Botanicals von allen fünf Kontinenten. 5 Continents Gin hat einen feinen Wacholderanteil und ausgewogene Zitrusnoten und das Destillationsverfahren entspricht dem eines London Dry Gins. Im Jahr 2015 gewann 5 Continents eine Silbermedaille bei der IWSC in London. Wie alle Produkte der Manufaktur auf Gut Basthorst ist auch der Gin biozertifiziert.

0,7L, 47% Vol., ab 33,15 EUR inkl. MwSt.

5 Continents Gin

Friedrichs Dry Gin

Dieser London Dry Gin aus Deutschland stammt aus einer Region in der Wacholderdestillate (Steinhäger) eine lange Tradition haben. Die auffällige Flasche deutet schon darauf hin dass Friedrichs Gin über reinem Kupfer gebrannt wird. In reiner Handarbeit wird er dreifach destilliert und erhält sein einzigartiges Aroma unter anderem von Sternanis, Curaçaoschale, Rosmarin, Süßholzwurzel, Jasmin-, Orangen- und Lavendelblüten. So entsteht ein trockener, sehr guter Gin mit deutlichem Wacholderaroma.

0,7L, 45% Vol., ab 27,99 EUR inkl. MwSt.

Friedrichs Dry Gin

The Botanist Gin

Der Gin von der schottischen Insel „Islay“ entsteht mit viel Liebe in feinster Handarbeit und wird extrem langsam in kleinen Chargen destilliert. 22 Botanicals welche auf der Insel Islay wachsen und von Hand verlesen werden verleihen ihm sein komplexes Aromaprofil. Wacholder in der Nase, weich auf der Zunge und dann entfalten sich seine vielschichtigen Aromen geprägt von Zitrusfrische. The Botanist ist ein sehr guter Premium Gin und der Preis für die 0,7 Liter Flasche absolut fair. Cheers!

0,7L, 46% Vol., ab 32,99 EUR inkl. MwSt.

The Botanist Gin

Gin Sul

Gin Sul ist ein weiterer erstklassiger Gin aus Deutschland. Destilliert wird er in Hamburg in der Altonaer-Spirituosen-Manufaktur. Seine Geschichte beginnt allerdings in Portugal und von dort stammt auch ein großer Teil der verwendeten Botanicals. Freut euch auf einen sehr guten Gin mit klassischer Wacholdernote und fruchtigen Zitrusaromen. Die Flasche aus Ton sieht nicht nur wunderschön aus sondern schützt den Gin auch vor Lichteinstrahlung was sich positiv auf die Haltbarkeit auswirkt. Die Flasche wird trotzdem schneller leer sein als dir lieb ist!

0,5L, 43% Vol., ab 34,90 EUR inkl. MwSt.

Gin Sul

Opihr Gin

Opihr Gin ist zwar ein echter London Dry Gin aus England, kommt aber ziemlich exotisch rüber und könnte nicht nur auf Grund des Labels tatsächlich aus dem Orient stammen. Denn die Botanicals von der historischen Gewürzstraße verleihen dem Opihr Gin ein wirklich würziges Aroma und pfeffrige Noten. Hergestellt wird er von G&J Distillers, wo bereits seit 1761 Gin destilliert wird. Ein guter Gin, zu einem absolut fairen Preis!

0,7L, 42,5% Vol., ab 26,88 EUR inkl. MwSt.

Opihr Gin

Few Gin

Der Few American Gin ist ein mehrfach ausgezeichneter sehr guter Gin. Er erhielt eine Goldmedaille der American Craft Spirits Association und eine Silbermedaille bei der San Francisco International Wine & Spirits Competition. Gebrannt wird er in kleinen Chargen. Feinste Botanicals wie z.B. Vanille aus Tahiti, Zitronenschalen, Paradieskörner, Hopfen und selbstverständlich Wacholderbeeren verleihen ihm Aromen von Zitronenschalen und Vanille.

0,7L, 40% Vol., ab 37,77 EUR inkl. MwSt.

Few Gin

Monkey 47 Gin

Der berühmte Monkey 47 Gin aus dem Schwarzwald gewann im Jahr 2011 den Preis für den besten Gin der Welt auf der International Wine and Spirit Competition. Das Quellwasser stammt aus der hauseigenen Quelle und ein großer Teil der Botanicals wird ebenfalls im Schwarzwald gewonnen. Die hohe Anzahl an Botanicals verleiht Monkey 47 ein komplexes Aroma bei dem Wacholder und Zitrusnoten im Vordergrund stehen. Das Label ziert der Affe dem dieser sehr gute Gin seinen Namen verdankt.

0,5L, 47% Vol., ab 30,90 EUR inkl. MwSt.

Monkey 47 Gin

Koval Gin

Im Koval Dry Gin aus Chicago sind nur beste natürliche Zutaten enthalten. Die 13 Botanicals bezeichnet der Hersteller als „Wald-Gewürze“, man könnte aber auch sagen dieser Gin schmeckt nach Blumenwiese. Florale Aromen sind angesagt! Die Koval Distillery ist für ihren guten Whiskey bekannt, sie wissen aber auch ganz genau wie man einen guten Gin macht. Das wurde unter anderem mit der Goldmedaille bei der San Francisco World Spirits Competition belohnt.

Dieser Artikel scheint gerade nicht verfügbar zu sein.

Koval Gin

Gin Mare

Bei der Destillation des Gin Mare werden Botanicals aus dem Mediterranen Raum, unter anderem Basilikum, Arbequina-Oliven, Rosmarin und Thymian verwendet. Gin Mare ist ein Distilled Gin, die Botanicals werden einzeln destilliert, anschließend geblendet und wieder destilliert. Durch dieses Verfahren ensteht ein sehr guter Gin, der einen Silberpokal auf der One World Spirits Competition in San Francisco erhielt und als „Best in Class“ auf der International Wine & Spirit Competition ausgezeichnet wurde.

0,7L, 42.7% Vol., ab 34,90 EUR inkl. MwSt.

Gin Mare

Nordés Gin

Mit dem Nordés Gin stellen wir euch einen weiteren Premium-Gin aus Spanien vor. Er wird aus der spanischen Weißweintraube Alvarinho hergestellt. Insgesamt kommen 14 Botanicals (Wacholder, Eukalyptus, Hibiskus, Zitronenschalen, Süßholz und weitere) bei der vierfachen Destillation zum Einsatz. Ein sehr guter Gin mit floralen, fruchtigen Aromen zu einem fairen Preis!

0,7L, 40% Vol., ab 28,99 EUR inkl. MwSt.

Nordés Gin

Bombay Sapphire

Bombay Sapphire ist ein echter Klassiker, wenn nicht sogar der bekannteste Gin überhaupt. Die blaue Flasche hat sicher jeder von euch schon mal in einer Bar stehen sehen. Der London Dry Gin basiert auf einem Rezept aus dem Jahr 1761. Der Master of Botanicals achtet darauf dass die zehn Botanicals aus aller Welt von höchster Qualität sind. Die Botanicals werden schonend einer Dampfinfusion unterzogen. Dadurch entsteht ein sehr milder, guter Gin der sich hervorragend eignet um Gin Tonics zu mixen.

1L, 40% Vol., ab 24,79 EUR inkl. MwSt.

Bombay Sapphire

Hendrick's Gin

Hendrick´s Gin polarisiert wie kein Zweiter. Während die eine Fraktion ihren Gin klassisch mit einem Garnish von Zitronen verteidigt, ist die riesige Anzahl von Hendrick´s Fans begeistert von Gurke im Gin and Tonic. Egal wie man es dreht, die Girvan Distillery mit Sitz in Schottland hat es geschafft einen sehr guten small batch Gin auf den Markt zu bringen der Gin-Liebhaber auf der ganzen Welt begeistert. Besonders machen ihn Aromen von Rosen und Gurke.

0,7L, 44% Vol., ab 32,90 EUR inkl. MwSt.

Hendrick's Gin

Dodd´s Gin

Dodd´s Gin ist ein echter London Dry Gin. Dass es sich um einen wirklich guten Gin handelt, beweisen Auszeichnungen der International Wine & Spirit Competition und der International Spirits Challenge. Während der Destillation kommen nur die besten Bio-Zutaten zum Einsatz. Unter anderem zum Beispiel Honig von The London Honey Company, frische Limettenschalen, Kardamon und weitere Botanicals. Er besitzt eine deutliche Wacholdernote mit Zitrusaromen.

0,5L, 49.9% Vol., ab 40,34 EUR inkl. MwSt.

Dodd´s Gin

Muscatel Gin

A Witch, A Dragon & Me hat mit viele Liebe für ihr Produkt einen richtig guten Gin auf den Markt gebracht, das wurde 2016 bei den China Wine & Spirits Awards mit einer Goldmedaille belohnt. Die Zugabe von gelbem Muskateller macht den Muscatel Gin zu etwas ganz besonderem. Unser Fazit: ein guter Gin mit einzigartigem Charakter, klassischer Wacholdernote und einer Prise von Orangenschalen.

0,7L, 44% Vol., ab 44,90 EUR inkl. MwSt.

Muscatel Gin